Das Konzept der Krönungswelle

„Wenn jeder sein eigener König ist, muss keiner der König des anderen sein.“ Dieser Satz von Michael Sennhauser (Schweizer Radio DRS) in der Rezension des Films Kulturimpuls Grundeinkommen von Daniel Häni & Enno Schmidt sowie die Filmszene am Basler Bahnhof SBB haben uns dazu inspiriert, am 1. Mai 2009 auf dem Marktplatz in Lörrach die ersten 500 Häupter zu krönen. Seither wollen wir im Schulterschluss mit allen, die fürs bedingungslose Grundeinkommen brennen, eine Welle des Wandels auslösen. Seid ihr dabei?

Die Krone

Alle sind herzlich eingeladen, gemeinsam mit uns den Funken für die zündende Idee des BGE flächendeckend überspringen zu lassen. Was bisher geschah…

Von uns allen für uns alle – das Trägermedium ist Freude. Wir wollen die Menschen berühren, im Herzen & in der Begegnung. Die Krönung ist ein Trigger, der uns daran erinnert, wer wir wirklich sind: ein wertvoller Souverän, der frei, selbstbestimmt & eigenverantwortlich entscheiden möchte, wie er sein Potenzial sinnstiftend in die Gesellschaft einbringt & so seinen wertvollen Beitrag zum Wohl aller leisten kann. Die Krone richtet innerlich auf. Und Bewusstsein erschafft Realität. In diesem Sinne: Neue Königinnen & Könige braucht das Land – wir freuen uns auf eure Lust, Zeit & Energie!